"Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen" Francois de la Rochefoucauld
"Das Glück liegt in uns,nicht in den Dingen"           Francois de la Rochefoucauld

Qigong - HuiChunGong

HuiChunGong (Rückkehr des Frühlings)

Vor über 800 Jahren wurde HuiChunGong von den Daoisten des Huashan-Klosters entwickelt. Diese Übungsmethode wurde, wegen ihrer sehr positiven, bis hin zu verjüngenden Wirkungen, bis zu den 80er Jahren geheim gehalten. Beim HuiChunGong steht die  Aktivierung, Stärkung und Kultivierung des JING (Essenz des Körpers, Sexualenergie) mit Hilfe vom SHEN (geistige Energie) und vom Qi (Lebensenergie) besonders im Vordergrund.

HuiChunGong

Die einzelnen Übungen bestehen aus:

  • Weichen, fast tanzenden Bewegungen die anmutig und fantasievoll sind und zur inneren Ruhe und körperlichen Beweglichkeit beitragen.
  •  
  • Liegenden/sitzenden Atemübungen
  •  
  • Spezieller Energiearbeit
  •  
  • Meridian-Massage

Schwerpunkte der Übungen:

  • Sich geistig und körperlich entspannen und öffnen,
  •  
  • eigene Mitte und Energiequelle wieder finden,
  •  
  • den Energiefluss fördern und Energie auftanken,
  •  
  • Beweglichkeit und Geschmeidigkeit aller Gelenke und der Wirbelsäule fördern,
  •  
  • Becken-, Bein- und Po-Bereich sanft kräftigen,
  •  
  • evtl. blockiertes JING aktivieren und zu Qi (Lebensenergie) verwandeln,
  •  
  • Vitalität und Lebensfreude neu erleben.

Medizinische Wirkungsmöglichkeiten einer speziellen       HCG-Übung:

Diese Übung ist geeignet bei Nervenschwäche, Schlaflosigkeit, Gedächtnisschwäche, Verdauungsproblemen, chronische Magen-Darm-Erkrankungen, allgemein bei Übergewicht und Untergewicht, Schulterartrose, allgemeinen Kreuzschmerzen, durch falsche Haltung verursachter krummer Rücken, Prostata, unregelmäßige Monatsblutung, Störung bei der sexuellen Funktion. Sie ist auch geeignet für Erkrankungen die durch eine Schwäche der Nierenfunktion und durch Stoffwechselstörungen verursacht wurden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TOMS GmbH